KFF: Event-Archiv | 2015


DAS WEIHNACHTSKONZERT MIT PASSIERZETTEL

Psychodelektronische Spontankomprovisationen in der Astra Stube

 

Aus der 'Saturn Times‘: 

Dieser Sound! Das kann nur von der Erde kommen. So muss sich Menschenmusik anhören!

 

Wo:

Astrastube

Max Brauer Allee 200

(unter der Sternbrücke)

www.astra-stube.de


Endlich ist es wieder soweit: 3. Advent · 13. Dezember 2015 · 21:00 Uhr · Einlass ab 20:00

 

Same procedure as every year - Am 13.12. 2015 werden Passierzettel ein weiteres mal mit unglaublich guter, noch nie gehörter und noch nie gespielter Musik in der Astra Stube zu Gast sein.

 

Passierzettel:

  • Thomas Siebert (IPad, Keyboard, Dies&Das)
  • Martin Pozdrowicz (Percussion, Sampler)
  • Maic Walther (Saxophon, Flöte, Rahmentrommel)
  • Hannes Wienert (diverse Rohr- und Blechblasinstrumente: Trompsax, Sheng, Piri, Saxophon etc.pp.)
  • Thomas Piesbergen (Stimme, Effekte)

Adriane Steckhan + Passierzettel / Aktion 101 / im 2025 e.V.

Passierzettel

Hier eine Ankündigung für ein Konzert mit

Passierzettel

zu einer Installation

Adriane Steckhan + Passierzettel /

Aktion 101 / im 2025 e.V.

Fr. 04.12.2015 / 20-23 Uhr

LIMBUS

Eine Videoinstallation von Adriane Steckhan (art) mit Spontankompositionen von Passierzettel (music) 

2025 Kunst und Kultur e.V.

Ruhrstr. 88

22761 Hamburg



Konzert Querbeet · MS Altenwerder · 18.11.2015


Passierzettel · in der Fabrik der Künste

 

Psychodelektronische Spontankompositionen & Neo - Kraut

23.10.2015 · 21.30 Uhr · Kreuzbrook 12 · 20537 Hamburg · Bus 112 Luisenweg 



Alcatraz meets Smirnoff · Live in Wedel


ME KONG 4 · Karo Shopping Music

ME KONG 4 · Karo Shopping Music

Ex  oriente sonus

  • Michael Haase · Dan Bao
  • Georgia Ch. Hoppe · Hulusi, Bawu
  • Julian Schäfer · Bansuri Shakuhachi
  • Hannes Wienert · Piri, Sheng

Korea, China, Indien, Japan und Vietnam: aus diesen Ländern und ihren Traditionen stammen die Instrumente, die die vier Hamburger Musiker spielen werden. Asiatische Musik wird gewißlich nicht erklingen, sondern der Reiz liegt in der Spannung des frei improvisierenden Zugangs und dem Klang sowie der Aura der traditionellen Instrumente.  Inspiration aus dem Osten bezieht der Okzident seit Jahrhunderten. 

Sarasvati, die Göttin der Kunst und Wissenschaft, wird dem klanglichen Experiment wohlwollen.


FARBWERKE M6 KONTERKARO

Hamburg  Marktstr.6 

U Feldstr. oder Messehallen

Sa 17. Oktober 2015, 15:00 - 15:30

Eintritt frei

 

www.farbwerke-m6.de 

www.tonart-hamburg.de


Guitarra a Dos in Jaques' Weindepot

Liebe Freunde der Gitarrenmusik,

 

unser nächstes Konzert werden wir gemeinsam mit Alexander Mironov als Trio Kammerrock bestreiten. Es findet im Glashaus von Jacques' Weindepot (Hamburg-Hamm) statt und steht ganz im Zeichen des Genusses - sowohl der Gaumen als auch die Ohren werden auf ihre Kosten kommen!

 

Freitag, 02.10.2015 - 20:00 Uhr

Jacques' Weindepot

Sievekingsallee 68

Hamburg-Hamm-Nord

Eintritt: Frei

 

Zur Begrüßung gibt es einen L’Arcata Prosecco Frizzante, weitere Weine zum Selbstkostenpreis. 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ramona & Germán


Deichpartie Finkenwerder 2015

Im Hochparterre:

 

Durchgängige Präsentation der Fotogruppe mit Lukas und Hauke

Außerdem Ständepräsentation des KFF, der KFF-Jugendgruppe, der Elternschule Finkenwerder

und der Musikinsel e.V.

 

Im Keller:

Programm Deichpartie 2015 / KFF

Tag des Offenen Denkmals und Deichpartie 2015  

 

Unsere Finkenwerder Geschichtswerkstatt im KFF hat an beiden Tagen (12. und 13. 09.2015) die Türen der Fritz-Schumacher-Kapelle auf dem Alten Friedhof Finkenwerder weit geöffnet. Besuchen sie uns und erfahren sie alles über die Geschichte der Kapelle und des Alten Friedhofs, sehen sie den Film über die Restaurierung der Kapelle und informieren sie sich über die Arbeit der Geschichtswerkstatt.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 

Helmke & Peter Kaufner

Tel: 040 - 7427992040 / 7427992


Lieber KFF-Freund, liebe KFF-Freundin!

 

Bald ist es wieder soweit – nach zwei Jahren findet in Finkenwerder die nächste Deichpartie statt! Auch der KFF wird zusammen mit der Musikinsel, dem Haus der Jugend und der Elternschule Finkenwerder eine Station einrichten, bei der man einiges entdecken kann.

 

Wir laden Dich somit herzlich dazu ein, uns vom 12. – 13. September 2015 von 11-17 Uhr im Haus der Jugend Finkenwerder zu besuchen und unser vielseitiges Programm zu genießen.

 

Neben Kaffee und Kuchen bieten wir den ganzen Tag musikalische und künstlerische Darbietungen, die vom Verein oder unseren Partnern der Musikinsel und dem Haus der Jugend Finkenwerder unterstützt wurden. Dabei kann natürlich wieder den Klängen von wohl erprobten, aktiven Musikern gelauscht werden, so wie den jungen, musikalischen Sprösslingen des JeKi Projektes.

 

An verschiedenen Ständen wird die Arbeit der KFF-Jugendgruppe, der Elternschule Finkenwerder und natürlich des Vereins selbst präsentiert. Aber auch dieses Mal haben wir ein abwechslungsreiches Programm in petto, das durch eine Hörspiel- und eine Fotogruppe bereichert wird. Zu guter Letzt kann man endlich mal in die Arbeit im Tonstudio schnuppern und so einen Einblick bekommen, was im Keller des HdJ für Kunst geschaffen werden kann.

 

Wir hoffen, dass Du angeregt bist, an einem der Tage mal kurz oder lang vorbeizuschauen und die Früchte unserer Arbeit live und in Farbe zu bewundern, die Du mit Deiner Mitgliedschaft und Deinen Spenden ermöglichst.Natürlich arbeiten wir gerade noch an einem Stundenplan – den reichen wir noch nach.

 

Auch die restlichen Veranstalter der Deichpartie bieten ein aufregendes Programm, das es zu entdecken gilt. Ob für gute Musik, leckeren Kuchen oder doch nur einen netten Schnack: Wir würden uns über euren Besuch freuen!

 

Mit vielen Grüßen für das Team des KFF

Silja und Eva


Gabriela Huslage & Eva Böhlken

Einladung zum Konzert im Rahmen der Deichpartie:

 

Samstag 12.9. in der Kulturscheune Finkenwerder:

13 Uhr und 15 Uhr. Jeweils 30 min.

www.deichpartie.de

 

Das Duo Gabriela Huslage & Eva Böhlken spielt Lieder, die aus dem Leben, den Träumen und Sehnsüchten gemacht sind. Vom Chanson zur Eigenkomposition, von frech bis nachdenklich.

Gabriela Huslage - Gesang

Eva Böhlken        -  Klavier


Bringt Fahrräder mit, lernt Finkenwerder auch am Süderdeich kennen, dort wo es still und ländlich ist. Samstag gibt es einen Fahrradverleih an den Finkenwerder Landungsbrücken. Infostand auch am Fähranleger.

Um 17 Uhr endet die Deichpartie, danach bin ich in meinem privaten kleinen Biergarten, kommt vorbei: Focksweg 63.


Herzliche Grüße, Gabriela und Eva


Tonart Ensemble und Sebastian Gramss: Tiefen

Sebastian Gramss

Samstag 12. September 20 Uhr

Westwerk

Admiralitätstraße 74

20459 Hamburg

 

Eintritt 7/10 Euro

 

TonART Ensemble und Sebastian Gramss

Im Rahmen der Austellung:

Manège à Trois

mit Maria Hobbing, Inge Pries, Peter Heber

 

sebastiangramss.de

tonart-hamburg.de


In einer musikalischen Begegnung mit dem Kontrabassisten und Komponisten Sebastian Gramss erkundet TonArt die Möglichkeiten vor allem der tiefen Register.  Dabei lässt es sich vom Sound von Sebastian Gramss inspirieren. In Begegnungen von Kontrabass mit Duos, Trios und Quartett werden Varianten des Tiefklangs erkundet.  
Herabsteigende Momente, Kontraste, Hoch – Tief,  dunkle Flächen und virtuose Linien. Dabei trifft der Kontrabass auf das Tonart Streichquartett, Muschelhörner u.a.

Im zweiten Teil gibt es ein improvisiertes Kontrabasskonzert mit Begleitung von Tonart.

Tonart  Ensemble und Sebastian Gramss (Köln).

 

Tonart Ensemble: 

  • Krischa Weber     Konzept, Cello, Singende Säge
  • Hannes Wienert      Sheng, Saxophon u.a.
  • Daria Iossifova     Toy Piano
  • Nicola Kruse     Violine
  • Thomas Niese     Kontrabass
  • Manfred Stahnke      Viola
  • Thomas Österheld  Bassklarinette,
  • Michael Haase      Banjo, Dan Bao 
  • Helmuth Neumann  Muschelhorn, Trompete
  • Georgia Hoppe       Altklarinette, Schnabelhorn

Die Phantasieschlacht der Jahrtausende · Fabrik der Künste

Die Phantasieschlacht der Jahrtausende in der Fabrik der Künste vom 20.8. - 23.8.2015

 

Vernissage: Do. 20.8. 19.30Uhr mit Klangcollage und Napoleons Lieblingsspeise

 

Öffnungszeiten: Fr. - So. 15.00 - 19.00Uhr (Abends Konzerte)

 

Ein musikalisches Diorama mit 4500 Figuren und einem Lieblingsessen von Hannes Wienert mit Live-Einspielung der Hörspielklangcollage ‚Die Phantasieschlacht‘ produziert von Heinz Weber nach einer Idee von Hannes Wienert & Heinz Weber.

Die Phantasieschlacht der Jahrtausende ist eine Installation - ein Diorama - mit über 4500 Figuren im Maßstab 1:72. Soldaten aus den unterschiedlichsten Epochen von der Römerzeit bis ins 20 Jahrhundert. Es gibt keine landschaftlichen Gestaltungen. Orte und Szenarien werden zu archetypischen Bildern.

Ergänzend zu dem Diorama werden grossformatige Fotos von den Figurenarrangements ausgestellt, sowie einige Kinderzeichnungen aus dem Jahre 1973, die nach Albrecht Altdorfes ‚Alexanderschlacht‘ entstanden 

sind und den Ausgangspunkt dieser Ausstellung bilden. Das Bild hing zeitweise in Napoleons Badezimmer.

Am Vernissage-Tag wird eine knapp halbstündige Klangcollage, die extra hierzu komponiert wurde, zu hören sein. Ebenfalls an den Nachfolgetagen zur halbvollen Stunde!

 

Ausserdem gibt es als sinnlichen Bestandteil Napoleon Bonapartes Lieblingsspeise gebratene Kartoffeln mit Zwiebeln und korsischen Wein. Blüchers Gesundungstrunk Gin mit Rhabarba und Knoblauch werden zur 

Verkostung angeboten!

 

Zur Eröffnung treten auf :

Duo Seitenschneider   Sigma Kempfle - Stimme & Hannes Wienert - Fernöstliches sowie europäisches Instrumentarium.

 

Freitag: 'Ich beiss dem Kriegsgott ins Bein' - audio-visuelle Performance mit Geschmack - monomal + strange circuit / sound performance - dato lug  19.30uhr.

 

Samstag: Live Konzert mit Passierzettel (psychedelectronic improvisations) 19.30 Uhr.

Sonntag: ‚Schlachtfelder‘ Impressionen mit Text und Musik gesprochen von Marion Gretchen Schmitz und Mario Krüger  16.30 Uhr

 

Alle Tage Eintritt frei - Spende erwünscht!

Adresse: Fabrik der Künste/ Kreuzbrook 12/ 20537 Hamburg

www.fabrikderkuenste.de


Konzert Querbeet · MS Altenwerder · 24.06.2015


Das Gustav-Kunst-Trio beim Blurred Edges Festival

Mi, 10.06.2015, 21:00 Uhr

blurred edges - Gustav-Kunst-Trio

Hybride Musik spontankomponiert

  • Thomas Siebert: guitar, bass, geosynth, electronics
  • Martin Pozdrowicz: drums, percussion, samplepad
  • Hannes Wienert: sax, pocket trumpet, trompsax, piri, sheng, fx

Dieses erstmals live zu hörende Trio ist Seitenprojekt der Improvisationsband Passierzettel, die seit Anfang der 90er Jahre im Spannungsfeld von Psychedelic, Kraut, New Wave, Free Jazz, Avantgarde, Punk, Elektronik, Folklore usw. hybride Musik spontankomponiert. 

Die Triobesetzung bewegt sich hin zu frei improvisierten Klang-, Melodie- und Rhythmusskulpturen, wobei jeder Musiker mit seiner instrumentalen Vielfalt gleichermaßen zu Klang, Melodie und Rhythmus beisteuert. Ein permanenter Wechsel von Dynamik, Verschmelzung, Parallelität, Gegenläufigkeit, Brüchen, Atonalem und Tonalem, Rhythmischem und A- oder Polyrhythmischem mit viel Raum für Überraschungen.

 

Eintritt: 6.-

Ort: Hafenbahnhof, Große Elbstraße 276

Web: www.hafenbahnhof.com

 

www.passierzettel.com | www.passierzettel.de | www.myspace.com/passierzettel | passierzettel.restorm.com

psychedelectronic music


Guitarra a Dos in der MusikWirtschaft

Liebe Freunde der Gitarrenmusik,

 

unser nächstes Konzert im beschaulichen Marmstorf bietet eine Atmosphäre der besonderen Art: Die beiden Musiker und Musikliebhaber Jutta und Claudius verwandeln einmal im Monat ihr riesiges Wohnzimmer in einen heimeligen Konzertsaal. Mit ihrer Reihe der "Marmstorfer Hauskonzerte" führen sie die Kammermusik zu ihren Ursprüngen zurück, sodass wir uns ganz besonders freuen in der MusikWirkstatt unser Programm "Desde los Alpes hasta los Andes" präsentieren zu können.

 

Samstag, 13. Juni (Beginn: 20 Uhr)

d´accord - MusikWirkstatt

Handweg 9

21077 Hamburg

Eintritt: 10,- €

 

Voranmeldungen bitte per Mail oder telefonisch bei Jutta Jagenteufel: info@marmstorfer-hauskonzerte.de,

Tel. 040 76755620, mobil 0176 72831786 oder über die Website www.marmstorfer-hauskonzerte.de.

Wir freuen uns über jeden Zuhörer und über das Weiterleiten dieser Mail!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ramona & Germán

 

Weitere Konzerte von Guitarra a Dos:

28. Juni 2015 - 40Stühle Doppelkonzert in Hamburg

22. Juli 2015 - Guitarra a Dos zu Gast bei der Sommermusikwoche Bad Segeberg

13. September - Konzert im Kloster Saarn, Mülheim a. d. Ruhr


Das Jagdgewehr von Yasushi Inoue · Lesung mit Musik


Dockside Experience · feat. Felix Lohrengel

Liebe Kollegen und Kulturschaffende,

 

kommende Woche gibt es die letzte Chance dieser Saison, im Rahmen unserer Multimedia-Konzertreihe “dockside experience” bei einer Tasse Tee oder einem guten Glas Wein außergewöhnliche Klangwelten -  geprägt durch Instrumentalspiel, Live-Sampling, unkonventionelle Loops und elektronische Klangmanipulation - im Meßmer Momentum zu erleben.

Gastkünstler der März-Ausgaben ist der Schauspieler Felix Lohrengel, der in Dialog mit den Performance-Stücken für Marimba, Vibraphon, Percussion, Violine und Elektronik treten wird. Auch eine Stummfilmvertonung steht auf dem Programm.

 

Link zum Trailer der Reihe

 

Mi, 25.03./Do, 26.03., 19 Uhr

dockside experience feat. Felix Lohrengel, Schauspiel

Martin von Frantzius, Violine und Komposition / Stefan Weinzierl, Schlagzeug

 

Meßmer Momentum  Am Kaiserkai 10, 20457 Hamburg

Eintritt frei · Tischreservierung unter: 040 / 7367 9000 oder unter info@kulturmanagement-hamburg.com

 

Wir freuen uns auf viele bekannte Gesichter im Publikum!

 

Herzliche Grüße

Stefan Weinzierl

 

NO SOUND OF SILENCE

Stefan Weinzierl - Schlagzeug, Percussion & Performance

www.stefanweinzierl.de


Konzert Querbeet · MS Altenwerder · 25.03.2015


Matthäus-Passion in der St. Jacobi Kirche


Tidenorchester und Inselfinken · Peter in Concert


Guitarra a Dos · CD-Release-Party

Liebe Freunde der Gitarrenmusik,

 

Guitarra a Dos CD "Desde los Alpes hasta los Andes" ist seit Ende letzten Jahres auf dem Markt und welchen schöneren Ort kann es für die Präsentation geben, als die "alte Heimat"?

 

In Sichtweite der Lübecker Silhouette erklingen in der Christuskirche Bad Schwartau Werke von Giuliani, Granados, Albéniz uvm. - auch die Lieder von Iván Riffo und Roberto Fontecilla dürfen im Programm nicht fehlen!

 

CD-Releasekonzert: "Desde los Alpes hasta los Andes"

08. Februar 2015 - 17:00 Uhr

Christuskirche Bad Schwartau (Auguststraße 48, 23611 Bad Schwartau)

Eintritt: Frei. Spenden erbeten.

 

 

Guitarra a Dos

Ramona Beyer & Germán A. Gajardo Torres

Website: www.guitarra-a-dos.de

Guitarra a Dos bei YouTube 


Haiku - Song Book · von Hans Wienert


Zwischenspiel in der GEDOK

Hier eine Einladung zu einem Solokonzert zwischen den Feiertagen am 28.12.2014. Eine gute Gelegenheit alles nach Weihnachten gut zu verdauen und bei einer Klangwanderung sich auf den Ritt ins neue Jahr bei einem Mittagsmatinee mit neuen akustischen Eindrücken vorzubereiten.

 

Ich wünsche schon jetzt allen und besonders den hoffentlich zahlreich Erscheinenden besinnliche Tage!

 

Hannes Wienert

 

Wo: Koppel 66, 20099 Hamburg 12.00 Uhr im Gedok (auch von der Langen Reihe 75 erreichbar)